Der Verein

Heimat und Kulturverein Unteralba e.V

Der Heimat- und Kulturverein Unteralba/ Rhön e.V. wurde am 16.10.2004 mit der Wahl der Vorsitzenden gegründet und am Amtsgericht in Bad Salzungen eingetragen. Er ist ein, der Satzung nach, gemeinnütziger Verein. Wir haben mittlerweile 41 Mitglieder, wobei das Jüngste 16 und das Älteste 38 Jahre ist.

Das Ziel des Vereins ist es, durch gemeinsame Arbeiten und Freizeitaktivitäten etwas für das Image, die Umgebung und den Zusammenhalt in der Bevölkerung Unteralbas zu tun.

Die Initiative für die Vereinsgründung ging von der Jugend, die jedes Jahr aufs Neue die Unteralbaer Kirmes organisiert, aus. Er steht aber natürlich jedem Interessierten offen.

Wir wollten einen Verein schaffen, der den „ländlichen Alltag“ attraktiver macht und alte Traditionen wieder aufleben lässt.
So wurde zum Beispiel im Frühjahr 2006 der Grundweg von der ehemaligen Schafsscheune bis zum Steinbruch „Heilige Liede“ durch uns von Unrat und überwucherndem Gestrüpp befreit und somit der Wegebau vorbereitet, der dann im Herbst 2006 vollendet wurde. Des Weiteren wurde die Dorflinde, die unter der unsachgemäße Bebauung stark gelitten hat, beschnitten, um ein neues und kräftigeres Austreiben zu begünstigen.
Der Verein plant des Weiteren, eine Teichanlage in Unteralba zu rekultivieren. Mit weiteren solchen Arbeitseinsätzen wollen wir die Wanderwege rund um Unteralba wieder in Ordnung bringen, aktiv zum Naturschutz beitragen, indem der über Jahre angesammelte Unrat entfernt wird und das Gesamtbild Unteralbas verschönern.

Durch gemeinsame Aktionstage und Freizeitgestaltungen schaffen wir auch Raum für Kommunikation und neue Freundschaften in den verschiedensten Altersgruppen.
So fand zum Beispiel über Ostern 2006 die Fahrt nach Prag statt.
Weiterhin wurde 2007 ein “Naturerlebnistag“ mit Wanderung zur “Ponde – Rosa“ durchgeführt.
Es wurden Exkursionen zum Schönsee und anderen Gewässern durchgeführt. Dort wurde von verschiedenen Referenten viel Wissenswertes über das Ökosystem erklärt.
Eine Fahrt per Kanu über die Werra rundete die vielseitigen Aktivitäten ab.

Auch im Jahre 2008 sind wieder viele und abwechslungsreiche Ausflüge geplant oder bereits durchgeführt worden.

Um den sportlichen Aspekt nicht außer Acht zu lassen und auch hierzu Interessierten etwas anzubieten wurde die Freizeitfußballmannschaft “Schwarz – Weiß“ Unteralba gegründet.
Viele Sportfeste und Schoppenturniere wurden seit der Gründung bereits besucht und einige Male durchaus erfolgreich abgeschlossen.
Auch wird im Winter den Skifahrern im Verein angeboten an Ausflügen zu den Pisten und Loipen der Rhön teilzunehmen.

Ein weiteres wichtiges Thema sind die Feste in Unteralba.
Hierbei unterstützt der Verein die Organisatoren mit Rat und Tat.
So wird, wie in jedem Jahr, gemeinsam mit der Kirmesgesellschaft Unteralba das Sommerfest, das von „Alt und Jung“ gut besucht wird und einen schönen Rahmen für ein Zusammenkommen der Einwohner bietet, organisiert und durchgeführt. Auch bei der Kirmes im Landhotel „Zum Baier“, engagiert sich der Verein, wobei hier jeder, der Lust hat, auch ohne Vereinsmitgliedschaft, mitwirken kann.

Zum 300 – jährigen Jubiläum der Unteralbaer Kirche, im Juni 2008, führte der Verein uneigennützig die Organisation der Festausstattung und die Bewirtung der zahlreichen Kirchgemeindenmitgliedern durch.

Ein weiterer “Meilenstein“ in der Geschichte des Heimat- und Kulturvereins ist die Organisation und Durchführung der 825 – Jahrfeier unseres geliebten Heimatortes Unteralba im August 2008. Hierbei wird der Verein durch andere ortsansässige Vereine und Bürger tatkräftig unterstützt.

Schriftführer
Hendrik Günther